Moin Moin!

Meine Nachbarschaftshilfe – wir sind ein Team aus engagierten Kollegen mit dem gemeinsamen Ziel, qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu bieten – individuell und zuverlässig.


Die Gründer

Stefanie Brahmst

Vor fünf Jahren habe ich mich, als erfahrene Pflegefachkraft, mit meinem Unternehmen „Pflege Institut Nord" im Norden auf den Weg gemacht, Pflegeeinrichtungen zu unterstützen und innovative Konzepte zur Versorgung von Menschen zu entwickeln. Inspiriert von dem „Buurtzorg-Modell" aus den Niederlanden, in dem es um den Aufbau von Nachbarschaftshilfe geht, kam neben meinem Wunsch, über diese Form der Versorgung zu referieren und Unternehmen auf ihrem Weg dorthin zu begleiten, auch die Idee, dieses Modell selbst in die Tat umzusetzen. Vor dem HIntergrund des Wissens um den demografischen Wandel und der prekären Situation in der Pflegelandschaft ist es mir eine Herzensangelegenheit, einen Beitrag zur Verbesserung von Versorgungsstrukturen für alte und hilfsbedürftige Menschen leisten zu können.

Udo Lundszien

Als zugezogenener Schleswig-Holsteiner war ich auf der Suche nach innovativen Konzepten in der Pflegebranche, denn durch die langjährige Versorgung und Pflege der Eltern wurde für mich, der Krankenpflege gelernt und Diplom-Betriebswirtschaft studiert hat, immer bewusster, die Bedürfnisse des Menschen ganzheitlich zu betrachten. Auch habe ich selbst erlebt, wie schwierig eine adäquate Versorgung der Angehörigen in der Häuslichkeit in unserer jetzigen Zeit sein kann. Um für eine Verbesserung der Versorgung auf lokaler Ebene zu sorgen, ist es für mich gleichermaßen Motivation und Antrieb, mit dem Betreuungsdienst und dem Aufbau von Quartiersarbeit die Situation verbessern und einen gesellschaftlichen Beitrag leisten zu können.

 



Unser Grundgedanke

Wir wollen Menschen ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Häuslichkeit ermöglichen. So lange wie möglich seinen Gewohnheiten nachgehen zu können, auch wenn ein Unterstützungsbedarf vorhanden ist, das hat für uns Priorität und ist unsere Motivation.

 

In unserem Betreuungskonzept stehen insbesondere die psychosoziale Betreuung, Förderung von vorhandenen Fähigkeiten und Isolationsprävention der Senioren im Vordergrund.

 

Ausgehend von dem Wissen über die Wünsche und Bedürfnisse des einzelnen Menschen geht  es darum, seine Ressourcen zu erkennen und die Tagesgestaltung auf die individuellen Bedürfnisse, Interessen und Möglichkeiten auszurichten, mit dem Ziel, die Eigenständigkeit und Selbständigkeit des Einzelnen zu erhalten und zu fördern.

 

Unsere Angebote sollen den Menschen das Gefühl geben, sich wohl, verstanden und akzeptiert zu fühlen, ein Milieu, das ihnen Raum lässt für Gewohnheiten und Eigenheiten.

 

Durch die Kontaktaufnahme zu anderen vermitteln wir den Menschen Sicherheit, unterstützen sie in ihren Fähigkeiten, schaffen ihnen eine Tagesstruktur und wirken der Vereinsamung entgegen.


Unsere Werte

 Der Wertebaum ist unser Selbstverständnis. Es ist das Herz unserer Unternehmenskultur.